Drei Tage „Kasernenluft“ in Regen

 

IMAG0368Am Samstagabend wurde den Spielern der A und B Jugend die Möglichkeit in einer Theorieschulung geben. Im Bereich Taktik konnten die Spieler Fragen an den sportlichen Leiter der JFG (Dieter Hausruckinger) stellen. Der 2.Vorstand der JFG Peter Schuster ließ es sich ebenfalls nicht nehmen zwei Tage im Trainingslager dabei zu sein. In seinen abschließenden Worten hob er das lobenswerte Verhalten während des Aufenthaltes besonders hervor, auch bei den Trainingseinheiten beobachtete er dass die Spieler und Trainer mit großem Engagement und Fleiß dabei waren. Bevor sich die Spieler am Sonntag wieder auf die Heimreise machten nutzen sie vormittags noch die Möglichkeit in der Halle zu trainieren.

 

IMAG0334

Ein besonderer Dank gilt, den Soldaten die sich die Zeit genommen haben uns drei Tage zu Betreuen und sich nicht scheuten Fragen der Spieler zur Bundeswehr zu beantworten. Nun hoffen wir dass sich die drei Tage intensives Training in der Gemeinschaft positiv bemerkbar machen und der Schwung aus dem Winter mit in die Rückrunde genommen wird. Unser  besonders Dank geht auch an die mitgereisten Trainer und Betreuer, die ihre Freizeit opferten umso ein erfolgreiches Trainingslager mit zu gestalten. Ein Erlebnis das bei allen Beteiligten einen positiven Eindruck hinterlassen hat.

 

Hier gehts zu den Fotos.

Das könnte Dich auch interessieren …